Startseite | Impressum/Datenschutz | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Über uns » Philosophie

Verkehrssicherheit hat ihren Preis.


Verkehrsunsicherheit jedoch einen sehr viel höheren.

Eltern wie Großeltern wünschen sich, dass ihr Kind, ihr Enkel eine solide und gewissenhafte Fahrausbildung absolviert und bestmöglich auf wahrhaftige Situationen im Straßenverkehr vorbereitet wird.

Für dieses Anliegen habe ich vollstes Verständnis.

Ich setze mich dafür ein, dass Eltern ihrem Nachwuchs guten Gewissens den Schlüssel für ihr Auto überlassen können.

Die Fahrausbildung, die ich meinen Schülern bieten geht weit über das Maß der gesetzlichen Anforderungen hinaus.

Mein Ziel ist es, den jungen Leuten ein Gefühl für das sichere Fahren im alltäglichen Straßenverkehr zu vermitteln.

Wenn sie mit Auto oder Motorrad unterwegs sind, sollen sie Herr der Lage sein und sich in jeder Verkehrssituation problemlos zurechtfinden.

Verantwortlich für die fachmännische Schulung der Führerscheinbewerber, sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis, ist Firmenchef Oliver Stähler, der zudem seine Qualifikation als Kraftfahrzeugmechaniker, Ausbildungsfahrlehrer für den Nachwuchs des Berufszweiges und Fahrsicherheitsinstruktor mit jahrelanger Praxiserfahrung vorweisen kann.

Maßgeblich für den erfolgreichen Prüfungsabschluss der Fahrschüler ist die auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Ausbildung sowie das fundierte Fachwissen und die langjährige Berufserfahrung von Fahrlehrer Oliver Stähler.

Sicherheit ist oberstes Gebot


Niemand braucht sich für die eine oder andere Fahrstunde mehr zu schämen.

Im Gegenteil, sie zeugt von Verantwortungsbewusstsein, sich selbst und anderen gegenüber.

Ich verbürge mich für eine solide, fachgerechte und gewissenhafte Fahrausbildung. Ich setze mich dafür ein, dass Eltern und Großeltern ruhig und gelassen sein können, wenn der Nachwuchs mit dem Fahrzeug unterwegs ist.

Dafür stehe ich als langjähriger erfahrener Fahrlehrer mit all meinem Wissen und meinem guten Namen.